tierschutz

Tierschutz geht uns alle an! 

Tiere atmen dieselbe Luft und trinken dasselbe Wasser wie wir. Warum soll ein Tier kein Recht auf Leben haben? Warum duldet der Mensch die Tierquälerei auf dieser Welt?  Fragen über Fragen. Dazu fällt mir ein Sprichwort ein:

Eine der blamabelsten Angelegenheiten der menschlichen Entwicklung ist es, dass das Wort „Tierschutz“ überhaupt geschaffen werden musste.

Selber unterstütze ich diverse Tierschutzprojekte und helfe auch vor Ort mit. Aktuell zum Beispiel bei der Susy Utzinger Stiftung für Tierschutz. Im 2016 sind wieder verschiedene Einsätze geplant, darunter auch zwei Auslandeinsätze in Rumänien und in Frankreich. Ich finde es sinnvoll, direkt vor Ort mitzuhelfen. 2015 beispielsweise im Tierheim l`Eden Valley in Frankreich. Während 4 Tagen halfen wir dem Tierheim bei der Instandstellung der Anlage, die von der Familie Laroche neu übernommen wurde.

Natürlich führe ich immer wieder gerne einen dogphoto-Tierschutztag durch. An so einem Tag werden Fotoshootings im Studio durchgeführt und das eingenommene Geld zu 100% einer Tierschutzorganisation gespendet. In den letzten Jahren waren das unter anderem die Bullstaff-hilfe, der Tierli Gnadenhof in Kaisten oder der Gnadenhof Papillon in Frankreich, die Villa Kuhnterbunt, Border Homeless oder Parenas Pfotenhilfe.